Studie

VORTEILE DER STUDIE

  • Erste deutsche Architektenbefragung zum Thema Bemusterung mit über 500 Architekten (mehr als doppelt so viele Teilnehmer wie bei ähnlichen deutschen Architektenbefragungen)
  • Die Studie schärft das Verständnis des Architektenalltags und zeigt den aktuellen Umgang mit Mustern
  • Echte Einblicke zu Wünschen und Bedürfnissen der Architekten!
  • Erste Inspiration für neue Services und Ansätze zur erfolgreichen Kontaktaufnahme mit Architekten zum richtigen Zeitpunkt!
  • Spannende Ergebnisse, die jedem Hersteller wertvolle Rückschlüsse auf seine eigene Bemusterungspraxis liefern – vom Marketing bis zum Vertrieb
  • Diverse Impulse für eine optimierte Zusammenarbeit mit Architekten.
  • Dienst als Hilfe, das Geschäft weiterzuentwickeln.

INHALTE – MANAGEMENT SUMMARY

  • Die Studie zeigt: Auch in Zukunft sind Muster im Objektvertrieb nicht wegzudenken. Ergänzend zur haptischen Bemusterung braucht es aber auch vermehrt digitale Muster. Beide Formen haben für Architekten ganz unterschiedliche Funktionen (Inspiration vs. praktische Nutzung).
  • Einzelmuster sind bei Architekten deutlich beliebter als Kollektionen. Um ihre Berechtigung beizubehalten sollten sie mehr sein als erste Designübersichten.
  • Die Studie identifiziert Zeitpunkte, zu denen die Kontaktaufnahme zwecks Bemusterung sinnvoll erscheint – oder auch nicht erwünscht ist.
  • Architekten sind offen für neue Lösungen und Services seitens der Hersteller. Diese können den Unterschied in der Zusammenarbeit machen.
  • Der Austausch mit dem Außendienst hat noch mehr Potential, Partnerschaften mit beiderseitigem Nutzen für Hersteller und Architekten aufzubauen.

GENAUERE INFORMATIONEN
ZUR STUDIE

  • Professionell gebundenes Booklet (28 Charts und 56 Seiten) mit allen Ergebnissen
  • Vorweg: Ziele der Befragung, Thesen und Infos zu den Teilnehmern der Studie
  • Umfangreiche Analyse und alle Infographiken
  • Praxisorientierte Handlungsempfehlungen
  • Aussagekräftige Statements von Architekten
  • Bestellbar direkt bei IP Adelt und competitionline (über Kontaktformular, telefonisch oder persönlich)
  • Umfangreiche Ergebnisse und echte Empfehlungen zum Selbststudium
  • Preis 980 Euro (+ MwSt.)